Inhalt Was wächst Wo? Was blüht Wann?

Heilpflanze

Schlüsselblume, Primula officinalis Hill.

Himmelsschlüssel - Primelchen

Vorkommen: Auf sonnigen trockenen Wiesen

Familie: Schlüsselblumengewächse

Blütezeit: April / Mai.

Kennzeichen: Aus einer Rosette grundständiger länglicheiförmiger Blätter erhebt sich ein 15-30  cm hoher Blütenschaft, der in eine Dolde goldgelber, wohlriechender 5zähliger Blüten endet. Die Blüten sind verwachsenkronblättrig; am Eingang zur Kronähre weisen die Blüten 5 rotgelbe Flecken auf.

Verwendete Teile: Die Blüten mit und ohne Kelch sowie die Wurzeln.

Sammelzeit für die Blüten: April und Mai.

Anwendung: Aufgüsse von Himmelsschlüsseldrogen leisten durch ihre schleimlösende Wirkung gute Dienste bei Erkältungskrankheiten unserer Atmungsorgane.

Bemerkungen: Nach 5 der Verordnung zum Schutze der wildwachsenden Pflanzen und der nichtjagdbaren Tiere vom Jahre 1936 (neue Fassung. vom 16. 3. 1940) ist es in ganz Deutschland verboten, von allen Schlüsselblumenarten die Wurzelstöcke und grundständigen Rosetten, zu entnehmen.